JugendklinikJugendklinik ErwachsenenklinikJugendklinik HeimstattJugendklinik St. Franziskus-StiftJugendklinik
Willkommen im St. Franziskus-Stift PDF Drucken E-Mail

Anfang des 19. Jahrhunderts wurde das St. Franziskus-Stift durch den damaligen Pfarrer Bernhard Schlichting als Krankenhaus gegründet und von den Schwestern vom Orden des heiligen Franziskus in Münster-Mauritz bis zum 30.09.1990 geleitet.

Aufgrund struktureller Veränderungen im Krankenhauswesen entschloss sich das Kuratorium im Mai 1975 zur Umstrukturierung des Krankenhauses in ein gerontopsychiatrisches Pflegeheim als komplementäre Einrichtung der Landeskrankenhäuser Osnabrück und Wehnen/Oldenburg.

Nach einer stufenweisen Umstrukturierung wurde die psychiatrische Einrichtung am 01.01.1979 voll der neuen Zweckbestimmung zugeführt.

Im Jahre 1983 konnten ein neuer Bettentrakt und das Therapiezentrum bezogen werden.

1993 wurden zwei weitere Wohnbereiche durch den Umbau der Schwesternklausur und nicht genutzter Funktionsräume geschaffen.

Zum 01.01.2001 wurde ein Betriebsführungsvertrag zwischen der Stiftung St. Franziskus-Stift, Steinfeld und der Stiftung Clemens-August-Stift, Neuenkirchen-Vörden, jeweils vertreten durch das Kuratorium, geschlossen.

2005 erfolgte die Erweiterung des Gebäudes um einen neuen Trakt mit 18 Einzelappartements und im Jahre 2008 die Sanierung von Bädern in drei Wohnbereichen.

Das St. Franziskus-Stift ist von einer parkähnlichen Gartenlandschaft umgeben und bietet dadurch einen besonderen Bezug zur Erholung, Ruhe und Natur. Die Einrichtung liegt mitten im Ortszentrum der Gemeinde Steinfeld in unmittelbarer Nachbarschaft zur katholischen Kirche St. Johannes Baptist. Alle Geschäfte und Dienstleistungsunternehmen sind auf kurzen Wegen erreichbar.