JugendklinikJugendklinik ErwachsenenklinikJugendklinik HeimstattJugendklinik St. Franziskus-StiftJugendklinik
Wohnheim an WfbM Drucken E-Mail

Um den jungen Erwachsenen, die sich in Neuenkirchen nach vielen Jahren im Kinder- und Jugendbereich heimisch fühlen, eine weitere Perspektive zu schaffen, wurde 1989 der Bereich Wohnheim an WfbM errichtet. In sechs Wohnheimen leben 66 junge Erwachsene, die ihren Arbeitsplatz in den Werkstätten in Vechta, Steinfeld und Bersenbrück haben. Inzwischen sind neun weitere BewohnerInnen in der Lage, im Betreuten Wohnen zu leben.

Im Wohnheim an WfbM ist ein Lebensraum geschaffen, den die BewohnerInnen ihr Zuhause nennen. Das heißt, dass fast jede/r BewohnerIn ein Einzelzimmer bewohnt, das er/sie nach eigenen Wünschen (mit Hilfe der BetreuerInnen) gestalten und einrichten kann. Weiterhin wird Wert auf die größtmögliche Verselbständigung gelegt und an deren Verbesserung mit den BewohnerInnen kontinuierlich gearbeitet.

Im Bereich Freizeitgestaltung werden Angebote und Hilfen gegeben, um eine sinnvolle und auch ausgleichende Freizeitgestaltung zu ermöglichen.

Auch durch den von den Bewohnern gewählten Heimbeirat besteht die Möglichkeit, die Gestaltung des täglichen Miteinanders entscheidend zu beeinflussen. Auf die vielen Fragen und Probleme mit dem Erwachsenwerden gehen die BetreuerInnen immer wieder verständnisvoll ein. Der Kontakt und Austausch mit den Eltern und/oder gesetzlichen BetreuerInnen ist uns sehr wichtig.