JugendklinikJugendklinik ErwachsenenklinikJugendklinik HeimstattJugendklinik St. Franziskus-StiftJugendklinik
Therapieelemente Drucken E-Mail

In Absprache mit dem behandelnden Therapeuten wird ein individueller Behandlungsplan erstellt. Er besteht aus den Elementen:

- medizinische und psychologische Diagnostik
- Einzelpsychotherapie

Allgemeine und störungsspezifische Gruppentherapie:
- Bewältigungsgruppen für Depressionen, Ängste, Zwänge, Essstörungen
- DBT-Training nach M. Linehan
- Training sozialer Kompetenz
- Tanz-, Kunst-, und konzentrative Bewegungstherapie
- systemische Familienaufstellung.


Körperorientierte Behandlungsmethoden und Entspannungsverfahren wie
- Körperwahrnehmung nach Feldenkrais
- Tai-Chi, Qi-Gong
- Autogenes Training
- Muskelentspannung nach Jacobson
- Imaginationstechniken.

Die Ergotherapie stellt eine weitere wichtige Unterstützung dar. Auf Wunsch bestehen psychosoziale und seelsorgerische Zusatzangebote.



Dem ganzheitlichen Konzept entsprechend unterstützt die physikalische Abteilung mit Schwimmbad und Kardioraum, durch verschiedene bewegungstherapeutische und balneophysikalische Anwendungen, den Genesungsprozess.