Laden...
Sie sind hier:>Leitbild
Leitbild2019-08-11T14:56:30+00:00

Leitbild

„Jeder Mensch ist ein Gedanke Gottes“

Jeder Mensch wird von uns ganzheitlich betrachtet und mit allen seinen Stärken und Schwächen so akzeptiert wie er ist. Alle Menschen bewegen sich zwischen Autonomie und totaler Abhängigkeit.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen individuell auf dem Weg zur Selbständigkeit aktiv zu unterstützen und zu fördern, bzw. pflegebedürftigen Menschen individuelle Unterstützung bei den elementaren Inhalten des Lebens sowie Anregung und Anleitung zu gesundheitsförderndem Verhalten zu geben.

Bestehen irreversible Defizite werden sie von uns akzeptiert und ausgeglichen.

Die Grundlage der Arbeit in allen Bereichen ist das christliche Menschenbild. Darin ist jedem Bewohner seine Würde gegeben, die unantastbar und unabhängig von seinen Fähigkeiten oder Leistungen, Schwächen, Krankheiten oder Behinderung ist. Die ganzheitliche Pflege und Betreuung kann nur im Zusammenwirken verschiedener Berufsgruppen geleistet werden.

Im Vordergrund steht das Ziel der Mitarbeiter, den Bewohnern Zufriedenheit, Sicherheit und Hoffnung zu vermitteln, ihnen zu lehren , Konflikte auszuleben und mit ihrer Krankheit und ihren Leiden umzugehen. Die Förderung der Entwicklung von Individualität, Normalität, Kontinuität und Selbständigkeit deckt sich mit der ganzheitlichen Sicht des Menschen.

Die psychosoziale Einzelhilfe des Bewohners ist bedürfnis- und akzeptanzorientiert ausgerichtet und hat das Ziel, eine Schadensminimierung, bzw. eine allgemeine Verbesserung zu erreichen und ein hohes Maß an Autonomie zu gewähren.

Das St. Franziskus-Stift als psychiatrische Facheinrichtung mit den Leistungsangeboten Psychiatrisches Pflegeheim, Wohnen für Menschen mit wesentlich seelischer Behinderung und heiminterner Tagesstruktur im Sinne einer hauseigenen Beschäftigungstherapie, erbringt bedarfsgerechte und personenbezogene Dienstleistungen im Gesundheits-und Sozialwesen.

Es versteht sich als christlich orientierte Dienstgemeinschaft zur sozialen Eingliederung, Betreuung und Förderung als auch zur Pflege und Rehabilitation von psychisch Kranken, seelisch Behinderten, Mehrfacherkrankten, sowie erheblich verhaltensgestörten Menschen. Durch die eindeutige Aufgabenverteilung und durch aktive Zusammenarbeit der Mitarbeiter ist es uns möglich, die Qualität unserer Hilfeangebote nach aktuellen fachlichen Standards zu sichern und fortzuschreiben.

Von allen Mitarbeitern erwarten wir ein fachkompetentes Engagement, Flexibilität und ihren Aufgaben entsprechende menschliche und soziale Eignung. Durch unsere Arbeitsstrukturen und Atmosphäre regen wir die Eigenverantwortung, Kreativität und professionelles Handeln an.

Zur Orientierung und Sicherheit in der Bewältigung der Aufgaben fördern wir die Fort-und Weiterbildung der Mitarbeiter. In Konflikt- und Überforderungssituationen suchen wir entlastende  Lösungen zum Besten des Ganzen.

Als modernes wirtschaftliches Unternehmen nehmen wir neue Herausforderungen und Anforderungen flexibel auf und aktualisieren schnell die erforderliche Umsetzung. Wir sind offen für neue wissenschaftliche Erkenntnisse und setzen sich nach sachlicher und ethischer Prüfung in die Praxis um. Wir stellen uns dem Wettbewerb und haben den Mut, neue Wege zu gehen.

Klare und effiziente Organisationsstrukturen in unserer Einrichtung tragen maßgeblich zur Förderung unserer Leistungsstärke bei. Durch interne und externe Schulungen der Mitarbeiter in den diversen Fachbereichen setzen wir die Grundlage für höchste Effektivität von Leistungsfähigkeit, um gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen gewachsen zu sein. Ideen und Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter haben schon oft zu langfristigen Bewohnerbezogenen Erfolgen geführt.

Wir verstehen uns als aktive Ausbildungseinrichtung, die von jedem Mitarbeiter Eigenverantwortung und Autonomie verlangt. Trotz angespannter Wirtschaftslage sind wir bereit, in den verschiedenen Berufsgruppen, wie Alten-und Krankenpflege, Heilerziehungspflege und Ergotherapie auszubilden. Wir setzen kontinuierlich Akzente im sachgemäßen Umgang mit den Umweltressourcen.

Wir tragen Verantwortung für ein wirtschaftlich und ökologisch vertretbares Handeln. Von allen Bewohnern und Mitarbeitern erwarten wir Unterstützung, um diese Verantwortung glaubwürdig wahrzunehmen. Sie sollen dazu die notwendige Anleitung und Hilfe erfahren und annehmen können.

Die engagierten und qualifizierten Mitarbeiter sind die Quelle unseres Erfolges. Durch ihre Fachlichkeit, ihren Einsatzwillen und ihre Flexibilität sind sie Grundlage für unseren professionellen Dienst in einer spürbar freundlichen und humorvollen Arbeitsatmosphäre. Eine ebenso wichtige Grundlage für eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit ist die Offenheit.

Diese Offenheit untereinander erreichen wir durch gegenseitige Akzeptanz und Toleranz, gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Unter allen Mitarbeitern beruht die Zusammenarbeit auf der Basis der Vertrauens und der Kooperation. Unsere gemeinsame Verantwortung für behinderte Menschen fordert die Bereitschaft, unsere Kräfte zielgerichtet einzusetzen, zu lernen und uns gegenseitig darin zu unterstützen.

MENÜ