Laden...
Sie sind hier:>Psychiatrisches Wohnheim
Psychiatrisches Wohnheim2019-08-15T16:13:19+00:00

Psychiatrisches Wohnheim

Zusammenleben in familiärer Atmosphäre

In unseren Wohnbereichen für Menschen mit einer seelischen Erkrankung wird die Selbstständigkeit der Bewohner gefördert. Das Zusammenleben findet in einer familienähnlichen Atmosphäre statt.

Das St. Franziskus-Stift verfügt über drei Eingliederungsbereiche, in denen erwachsene Menschen mit unterschiedlichsten seelischen Beeinträchtigungen zusammenleben. Einer der insgesamt drei Bereiche bietet eine geschützte Wohnform, für die bestimmte gesetzliche Voraussetzungen notwendig sind. Die Eingliederungsbereiche sind mit Einzel- und Doppelzimmern ausgestattet. Sie verfügen jeweils über einen Tagesraum, in dem die Mahlzeiten gemeinsam eingenommen werden, über weitere Gemeinschaftsräume und einen Zugang zum Garten.

Durch individuelle Förderangebote wird der Bewohner darin bestärkt, seine Selbstständigkeit beizubehalten oder wiederzuerlangen. Er erhält Unterstützung bei den verschiedenen Tätigkeiten, die im täglichen Leben anfallen – etwa bei der Zimmerreinigung, dem Tisch- und Küchendienst sowie beim Wäschetraining. Diese werden auf den Bewohner und seine individuellen Stärken abgestimmt und in den Tagesablauf integriert.

Um das Wohnbereichsleben für die Bewohner attraktiv zu gestalten, finden regelmäßig Koch- und Spieleabende oder andere Freizeitaktivitäten statt. Jeder Bewohner kann seine Interessen und neue Ideen einbringen. Es herrscht eine familienähnliche Atmosphäre, in der sich jeder einzelne wohlfühlen soll. Jeder wird so akzeptiert und respektiert wie er ist.

Für den Bereich der Eingliederungshilfe gelten folgende Kriterien: Die Person muss volljährig sowie wesentlich seelisch beeinträchtigt sein und den Anforderungen der Eingliederungshilfe entsprechen. Nicht aufgenommen werden Personen, die akut suizidgefährdet sind, bzw. bei denen eine Aufnahme nach PsychKG vorliegt oder eine Suchterkrankung im Vordergrund steht.

Ihre Wohnmöglichkeiten:

Die Einrichtung kann Ihnen Einzelzimmer sowie Doppelzimmer anbieten.

Bei einer Unterbringung im Doppelzimmer schauen wir sensibel, welche Menschen miteinander auskommen und berücksichtigen deren Wünsche.

Die Zimmer verfügen teilweise über ein eigenes Bad. Selbstverständlich können Sie Ihr Zimmer nach Ihren Wünschen gestalten und einzelne liebgewonnene Möbel und Gegenstände mitbringen.

Geschlossener Wohnbereich ›

Hier bieten wir 17 Bewohnern eine besonders geschützte Wohnmöglichkeit in Einzel- und Doppelzimmern.

Wohnbereichsleben ›

Hier können Sie sich den Tagesablauf im Wohnbereichsleben näher anschauen.

Heiminterne Tagesstruktur ›

Individuelle Förderung im Therapiezentrum

MENÜ