Laden...
Sie sind hier:>Ergotherapie
Ergotherapie2018-04-18T07:00:22+00:00

Die Ergotherapie

Selbst-Bewusst-Werden

Die eigenen Fertigkeiten erkennen und anwenden

Die Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, ein stärkeres Selbstbewusstsein oder der Umgang mit schwierigen Gefühlen können Schwerpunkte in der Ergotherapie sein.

Die eigenen Fähig- und Fertigkeiten zu erfahren, zu stärken und selbstbewusst anzuwenden, sind die Grundthemen der Ergotherapie. Sie bilden eine wichtige Grundlage für Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität. Die Ziele der Ergotherapie werden mit jedem Patienten individuell festgelegt und in gestalterischen Aktivitäten sowie bei der Interaktion in der Gruppe verfolgt. Der Therapeut kann gemeinsam mit dem Kind oder dem Jugendlichen daran arbeiten, die Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer zu steigern oder einen hilfreichen Umgang mit schwierigen Gefühlen zu entwickeln. Weitere mögliche Schwerpunkte sind die Verbesserung sozialer Kompetenzen oder die Stärkung des Selbstbewusstseins und der Selbstständigkeit.

In der Arbeitstherapie haben Patienten im Jugendalter die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe praktische Erfahrung zu sammeln. Selbst handeln zu können, positive Strategien zu entwickeln, vorhandene Ressourcen zu aktivieren und neue Perspektiven zu gewinnen, sind wichtige Bestandteile dieses Angebots. Ihre persönlichen Ziele können die Jugendlichen auch bereits in einem ganz realen Umfeld in Form eines Praktikums verfolgen. In einem Berufsberatungskurs, in Zusammenarbeit mit dem Kliniksozialdienst und der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit, können sie sich informieren und werden kompetent beraten. Sie lernen Wege kennen, einen geeigneten Beruf oder eine passende Berufsbildungsmaßnahme zu finden.

MENÜ