Laden...
Sie sind hier:>Mototherapie
Mototherapie2018-04-18T07:20:18+00:00

Die Mototherapie

Durch Bewegung Ziele setzen

Freude an der Bewegung

Die Mototherapie fördert die Bewegungsfreude der Kinder und Jugendlichen. Gemeinsam gehen wir in die Turnhalle, ins Schwimmbad, zum Inlinerfahren oder auch zum Reiten.

Insbesondere Kinder entdecken die Welt mit ihren neugierigen Sinnen und durch ihre Bewegungsfreude. In der mototherapeutischen Behandlung unterstützen wir deshalb ihre Wahrnehmung ebenso wie die körperliche Bewegungsentwicklung, damit sich unsere jungen Patientinnen und Patienten mit Freude und gestärktem Selbstbewusstsein durch die Welt bewegen können. Zudem wissen wir: Je vielfältiger die Sinneseindrücke in der Kindheit sind, desto ausgeprägter zeigt sich im Erwachsenenalter die soziale Kompetenz eines Menschen. Deshalb erfolgt die Mototherapie überwiegend in Gruppen. Auf diese Weise lernen die Kinder auch, wie man rücksichtsvoll und partnerschaftlich miteinander umgeht.

Immer an den Bedürfnissen orientiert

Die Therapie findet in zwei Turnhallen, einem Schwimmbad sowie einem Kraft- und einem Entspannungsraum statt. Zusätzlich werden Inliner- und Kajakfahren, Bogenschießen und Trampolinspringen angeboten. Auch ein reittherapeutisches Behandlungsangebot können wir machen. Die Mototherapie orientiert sich immer am Entwicklungsstand und an den Bedürfnissen des einzelnen Patienten. Ausgehend von ihren individuellen Stärken und Fähigkeiten werden die Kinder und Jugendlichen bei der Bewältigung ihrer Beeinträchtigungen und Einschränkungen unterstützt.

MENÜ