Laden...
Sie sind hier:>Institutsambulanz
Institutsambulanz2019-09-07T19:59:50+00:00

Die Institutsambulanz

Ihre erste Anlaufstelle bei uns

Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) ist die erste Anlaufstelle für unsere Patienten und Patientinnen. Hier finden die Diagnose sowie die Klärung des Behandlungsbedarfes statt.

Patienten und Patientinnen, die mindestens 18 Jahre alt sind, können sich auf Überweisung und möglichst mit einem aktuellen Befundbericht eines niedergelassenen Facharztes, Psychotherapeuten oder Hausarztes in der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) der Clemens-August-Klinik anmelden. Durch ein therapeutisches Gespräch erfolgt hier die diagnostische Beurteilung und Klärung des Bedarfs einer stationären oder teilstationären Behandlung. Ebenso beraten wir zu alternativen und weiterführenden Angeboten außerhalb unserer Klinik sowie zu rehabilitativen und alltagsunterstützenden Hilfen. In der PIA arbeiten Fachärztinnen und -ärzte, Psychologinnen, eine Sozialpädagogin, medizinische Fachangestellte und Verwaltungsangestellte.

Für Patienten aus dem regionalen Umfeld bietet die PIA der Clemens-August-Klinik ein gut vernetztes, gemeindenahes sowohl psychiatrisches als auch psychotherapeutisches Angebot. Sie ist für Patienten eingerichtet, die wegen der besonderen Art, Schwere oder Dauer ihrer Erkrankung auf ein krankenhausnahes und multiprofessionelles Angebot angewiesen sind.

Die PIA bietet auch überbrückende therapeutische Gespräche im Vorfeld einer geplanten Aufnahme in der Clemens-August-Klinik oder vor Beginn einer weiterführenden ambulanten Psychotherapie an. Für ehemalige Patienten besteht die Möglichkeit, nach vorheriger Anmeldung an einer wöchentlichen Entspannungsgruppe teilzunehmen.

MENÜ